Juli 2014: Benefizregatta "Rudern gegen Krebs"

Zwei Boote der EAST-4D nehmen an der diesjährigen Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" am 12. Juli am Blasewitzer Elbufer teil. Die Erlöse der 4. Dresdner Benefizregatta fließen in das Projekt „Sport und Krebs“ am Universitätsklinikum in Dresden ein (http://www.rudern-gegen-krebs.de/ , http://www.dresden-fernsehen.de/Aktuelles/Artikel/1354179/Rudern-gegen-Krebs-am-12-Juli-am-Blasewitzer-Elbufer-/ ).

Benefizregatta "Rudern gegen Krebs", Foto: U. Weiß

Mai 2014: EAST-4D entwickelt und fertigt CFK-Großstrukturen

Neue Technologien und neue Prozessentwicklungen bilden die Kernkompetenz und strategische Ausrichtung der EAST-4D.

Beigefügtes Photo verdeutlicht die Abmessungen einer CFK-Struktur, die in einem Single-Shot-Verfahren mit neuartigen Faserhalbzeugen und Werkzeugkonzepten realisiert wurde.  

EAST-4D entwickelt und fertigt CFK-Großstrukturen
   
   

März 2014: Erweiterung Produktionsfläche um 130 % und Installation neuer Cutter-Technik

 

Seit dem 03. März stehen der EAST-4D neue Produktionsflächen (+130%) zur Verfügung, die im Rahmen der geplanten Produktionserweiterung für zusätzliche Maschineninvestitionen und Lay-out Optimierungen bereitstehen.

Als erste Maschineninvestition wurde bereits eine automatische Cutter-Einrichtung geliefert und in Betrieb genommen. Als weitere größere Maschinen werden eine zusätzliche Mehrachs-Wickelmaschine sowie eine weitere 5-Achs-Fräse für noch größere Bauteilabmessungen als bisher verfügbar in den kommenden Monaten installiert. 

 

Der Umzug und die Neustrukturierung der bestehenden Produktion wird sich noch über einen Zeitraum von mehreren Monaten erstrecken. Die Liefertermine der neuen Maschinen als auch die erforderlichen Zulassungen bei dem Umzug der bestehenden Luftfahrt-Produktionsmaschinen sind detailliert mit den Lieferanten und Endkunden abzustimmen bzw. freizugeben.

Der milde Winter in Kombination mit den guten Arbeiten des Generalunternehmens Freyler Industriebau GmbH ermöglicht den optimalen und zeitlich flexiblen Umzug unter laufender Produktion, so dass hierdurch keine Gefährdung unserer Lieferfähigkeit entstehen wird. 

 

Wir freuen uns darauf, Ihnen diese neuen zusätzlichen Kapazitäten anbieten zu dürfen !

 

 

Mai 2014: 

Rolls-Royce Lieferantenforum bei Airbus in Toulouse und EAST-4D

Erstauslieferung

Die Lieferanten für das Rolls-Royce Trent XWB Triebwerk für den Airbus A350

XWB wurden zu einer Konferenz nach Toulouse eingeladen. Die EAST-4D als

Entwicklungs- und Serienlieferant für den Triebwerkseinlaufkegel wurde durch

Herrn Raimund Grothaus auf dieser Veranstaltung vertreten.  In diesem

Zusammenhang konnte die Endmontagelinie für den neuen Airbus A350 XWB von

den Teilnehmer besichtigt werden. Zur Erinnerung an diese erfolgreiche

Veranstaltung wurden auch Photos der Teilnehmer vor dem Airbus A350 XWB mit

dem Rolls-Royce Triebwerk Trent XWB erstellt. Gut sichtbar auf dem

beigefügten Photo ist hier auch der EAST-4D Triebwerkseinlaufkegel. Dieses

Triebwerk treibt den dargestellten Airbus A350 XWB - 900 als ersten

Vertreter dieser neuen Flugzeugbaureihe an. Nahezu zeitgleich wurde ferner

von der EAST-4D der erste Prototyp eines Triebwerkeinlaufkegels für den

zweiten Vertreter dieser Flugzeugbaureihe, den Airbus A350 XWB - 1000,

ausgeliefert. 

Mai 2014:   Rolls-Royce Lieferantenforum bei Airbus in Toulouse und EAST-4D  Erstauslieferung

 

 

Januar 2014: Groß-Werkzeug für Harzinjektion bei EAST-4D eingetroffen

 

Eskortiert von einem Polizeifahrzeug sowie einem weiteren Sicherheitsfahrzeug ist gleich zu Beginn des Neuen Jahres am 2. Januar das bisher größte Injektionswerkzeug für eine Single-Shot-Injektion bei der EAST-4D eingetroffen. Das hiermit zu fertigenden CFK Bauteil hat Abmessungen von ca. 3,5 m x 3,5 m x 1,5 m bei gleichzeitig extremen Anforderungen an die geometrische Exaktheit.   

Januar 2014: Groß-Werkzeug für Harzinjektion bei EAST-4D eingetroffen

 

Weitere Beiträge...

Aktuelle Seite: HomeNews

Homepage-Sicherheit

Copyright © 2014 leichtbau.com. Alle Rechte vorbehalten.

Go to top